Deutsch-Polnische Erinnerungsorte: Buchpräsentation

01.07.2016, 18:00 - 20:00 Uhr - Lesung
Woran erinnern sich Deutsche und Polen – und wie? "Geschichte des zweiten Grades" nennt man diese Erforschung des historischen Gedächtnisses.
Deutsch-Polnische Erinnerungsorte, Bd.1

Im Projekt "Deutsch-Polnische Erinnerungsorte" haben 117 Autoren dazu insgesamt neun Bände erarbeitet. Zum ersten Mal wurde das Paradigma "Erinnerungsort" bilateral untersucht und die Geschichtsbilder miteinander verglichen. Dabei wird klar, dass es keine deutsch-polnische Geschichte, sondern viele deutsch-polnische Geschichten gibt.

 

Referenten

  • Prof. Hans-Henning Hahn (Uni Oldenburg)
  • Prof. Heinrich Olschowsky (Berlin)
  • Prof. Igor Kąkolewski (CBH PAN Berlin)
  • Prof. Robert Traba (CBH PAN Berlin)

Veranstaltungsort