"Eine andere Welt ist pflanzbar!" - Film-Preview und Diskussion

04.05.2016, 18:00 - 20:00 Uhr - Vorführung
Film-Preview und Diskussion zu urbanen Gemeinschaftsgärten in Deutschland Veranstaltung der Kustodie und des StuRA (AK Umwelt) der Universität Leipzig
Urban Gardening auf dem Campus

Die „Urban-Gardening-Bewegung“ versucht unter dem Motto „Die Stadt ist unser Garten“ die Natur als Nutzgarten wieder in den urbanen Raum zu integrieren. Gemeinschaftsgärten verstehen sich als Experimentierräume mit gesellschafts- und umweltpolitischem Anspruch, als Orte der Begegnung und wollen Entwürfe für die lebenswerte Stadt der Zukunft in einer auf Nachhaltigkeit gegründeten Gesellschaft liefern. In ihrem neuen Dokumentarfilm „Eine andere Welt ist pflanzbar!“ (Teil 5) stellt Ella von der Haide verschiedene Gemeinschaftsgärten in Deutschland vor, darunter Leipzig, Hamburg, München, Oberhausen und Aalen. Im Zentrum stehen die AktivistInnen, ihre Gärten und Visionen. Sie berichten darüber, wie und warum ihre Gärten nicht nur grüne Oasen mitten in der Stadt sind, sondern Projekte, durch die sie „eine andere Welt“ verwirklichen möchten. Portraitiert wird auch der mobile Leipziger Gemeinschaftsgarten „Annalinde“, der 2011 aus dem Projekt der „Initiative für zeitgenössische Stadtentwicklung“ hervorgegangen ist. Es handelt sich um ein soziales urbanes Landwirtschaftsprojekt: eine ehemalige Brachfläche wird im Rahmen eines Zwischennutzungsvertrags von den fünf InitiatorInnen gemeinschaftlich mit NachbarInnen, Freiwilligen und AktivistInnen bewirtschaftet. Gemeinsam wollen sie wieder lernen, wie man Lebensmittel regional herstellt. Im Rahmen der Ausstellung „GartenKUNST“ kann der Film „Eine andere Welt ist pflanzbar!“, der im Juni 2016 erscheint, vorab als Preview gezeigt werden. Im Anschluss stellen sich die Leipziger Gärten „Annalinde“ und „Queerbeet“ mit ihren Projekten vor. Schließlich soll diskutiert werden, welche Ziele die Leipziger Projekte verfolgen und ob und wie man eine „andere Welt“ pflanzen kann. Im Anschluss Disskussion mit: Benno Fuchs (StuRA AK Umwelt) Sebastian Pomm (Annalinde Leipzig) Chris Michalski (Querbeet)

 

Veranstaltungsort