Theory and Praxis in Leibniz's Theological Thought

11.05.2016, 19:00 - 21:00 Uhr - Vortrag

Professor Dr. Maria Rosa Antognazza vom King’s College London ist im Sommersemester 2016 als Leibniz-Professorin im Leibniz-Programm an der Research Academy Leipzig zu Gast. Maria Rosa Antognazza ist Professorin für Philosophie und amtierte zwischen 2012 und 2015 als Direktorin des King’s Philosophy Department. Sie besuchte die Katholische Universität vom Heiligen Herzen in Mailand und absolvierte zahlreiche Forschungsaufenthalte an verschiedenen Universitäten in Italien, Deutschland, Israel, Großbritannien und den USA, darunter auch ein Postgraduiertenstipendium der British Academy sowie ein zweijähriges Forschungsstipendium des Leverhulme Trust. Ihre Forschungsinteressen umfassen die Philosophiegeschichte (insbesondere die frühe Moderne sowie G.W. Leibniz) und Religionsphilosophie (namentlich die Beziehung von Wissenschaft und Religion, Erkenntnislehre, Metaphysische Probleme theologischer Philosophie sowie die philosophische und theologische Grundlagen religiöser Toleranz). Während ihrer Zeit als Leibniz-Professorin wird Maria Rosa Antognazza ein Fakultätskolloquium am Institut für Philosophie leiten. In Zusammenarbeit mit Angehörigen der Fakultät wird sie sich mit zahlreichen zentralen Elementen der Philosophie Leibniz" auseinandersetzen. Darüber hinaus wird Prof. Antognazza ihre Interpretation des Gesamtwerks von Leibniz im Rahmen eines Graduiertenkollegs präsentieren und diskutieren. Die Vorlesung wird in englischer Sprache gehalten.

 

Referenten

  • Prof. Dr. Maria Rosa Antognazza

Veranstaltungsort