Zauber

23.04.2016, 18:00 bis 24:00 Uhr - Vorführung
Gemeinsame Museumsnacht in Leipzig und Halle
Das Vokalensemble parfois parfait Sprechende Trommeln im Klanglabor

18.00 | 19.00 Uhr: Frosch und Schnecke - Verwunschene Tiere in Musikinstrumenten. Führung für Kinder 18.30 | 19.30 Uhr: Klangzauber zum Mitmachen - Trommeln fangen an zu sprechen, Gurken werden zum Klingen gebracht und mit den verschiedensten Hölzern werden magische Rhythmen erzeugt. 19.00 | 20.30 | 22.00 Uhr Mit der Kinoorgel in die Zauberwelt des Stummfilms Ausgerechnet Wolkenkratzer (Fred C. Newmeyer & Hal Roach, USA 1923) OmU Kinoorgel: Richard Siedhoff 19.00 | 22.00 Uhr: Geheimnisvolle klingende Kästen Vorführungen von mechanischen Musikinstrumenten in der Studiensammlung. 20.00 | 21.00 Uhr: Magic Music Einige Klassiker der Rock und Pop-Musik werden mit den Perkussions-Instrumenten des Klanglabors im gemeinsamen Spiel neu interpretiert. 20.00 | 21.00 Uhr: Wie von Geisterhand - Selbstspielende Instrumente in Wirtshäusern, Tanzsalons und bürgerlichen Wohnzimmern. Vorführung. 20.30 | 21.30 Uhr: Musikalischer Zauber aus dem Werkzeugkasten - Die Nagelgeige, vorgestellt und gespielt von Henry Schneider. 23.00 Uhr: Zauberklänge zwischen Tau und Tag Musikalischer Ausklang mit dem Vokalensemble „parfois parfait“ und Thierry Gelloz an historischen Tasteninstrumenten.

 

Veranstaltungsort