Osteuropa-Thementage "o.k. - osteuropa.kompetent"

02.11.2015 bis 04.11.2015 - Informationsveranstaltung
Die Thementage "o.k. - osteuropa.kompetent" verbinden interkulturelle Begegnungen, Erfahrungsaustausch und Informationsveranstaltungen mit einem vielfältigen kulturellen und wissenschaftlichen Rahmenprogramm zum Forschungsschwerpunkt Osteuropa in Leipzig.
Osteuropa-Thementage „o.k. – osteuropa.kompetent“

Ausstellung 2.11. - 8.11.2015 "Kosovo, unser Golgatha" Fotografien von Felix Adler contemporary urban Kolonnadenstraße 9 04109 Leipzig Montag, 2. November 2015 10.00 Eröffnung des o.k. - Infozentrums 11-12 Führung Im Fokus: Polnisches-Institut Berlin - Filiale Leipzig und Europa-Haus Leipzig - Führung und Gespräch → Treffpunkt Polnisches Institut 13-15 Workshop Scholar Speed Dating - Erfahrungsaustausch und Networking für grenzüberschreitendes Studieren und Praktizieren 15-17 Vortrag "Studieren in Osteuropa - Stipendienprogramme und Universitätskooperationen" Jane Moros (Akademisches Auslandsamt Universität Leipzig) Igor Ryabinin (Alumnus des Programmes "Metropolen in Osteuropa" der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung) Mirke Olschewski (Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa e.V.) 18.00 Kunst Vernissage "Kosovo, unser Golgatha" - Fotografien von Felix Adler → Veranstaltungsort: contemporary urban 20.00 Literatur + Musik buterbrod - deutsch-russischer Literaturzirkel → Veranstaltungsort: Poniatowski Polski Bar i Restauracja Dienstag, 3. November 2015 11-12 Führung Im Fokus: Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas → Treffpunkt: GWZO Leipzig 13-15 Infostände Praktikums- und Sprachkursbörse 15-17 Vortrag "Osteuropa studieren - Master- und Promotionsstudiengänge mit Osteuropaschwerpunkt in Leipzig" Martina Keilbach (Research Academy Leipzig) Stephan Kaschner (Global and European Studies Institute Leipzig) Dorothee Riese (Institut für Politikwissenschaften Universität Leipzig) Birgit Harreß, Nadine Menzel, Christian-Daniel Strauch (Institut für Slavistik Universität Leipzig) 18-20 Podiumsdiskussion "Perspektiven der Osteuropaforschung in Deutschland heute" Gabriele Freitag (Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde) Stefan Troebst (GWZO Leipzig) Wolfgang Höpken (Ost- und Südosteuropäische Geschichte Universität Leipzig) Moderation: Sebastian Lentz (Leibniz-Institut für Länderkunde Leipzig) Feierliche Übergabe der Leitung der DGO-Zweigstelle Leipzig mit anschließendem Empfang Mittwoch, 4. November 2015 11-13 Führung Auf osteuropäischen Spuren - eine Stadtführung mit Paweł Gorszczyński (apropos polen) → Treffpunkt: Polnisches Institut 13-15 Vortrag "Freiwilligendienste in Osteuropa" Sebastian Hundt (Eine Welt e.V.) Sophie Quadt (Europa-Haus Leipzig e.V.) N.N. (ASA-Programm) 15-17 Infostände Ehrenamtsbörse Leipzig - Osteuropäische Vereine und Initiativen in Leipzig 17-19 Vortrag "Deutsch lehren im Ausland - Lektorenprogramme und Sprachassistenzen" Kristina Pavlović (Goethe-Institut Dresden) Anna Maria Manz (Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung) 19.30 Uhr Film "Tristia - eine Schwarzmeer-Odyssee" (D 2014, OmdU) - Filmische Reise von Stanisław Mucha in Anwesenheit des Regisseurs → Veranstaltungsort:Cinémathèque in der naTo Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Förderprogramms Grenzgänger der Robert Bosch Stiftung unterstützt und findet in Kooperation mit dem Polnischen Institut Berlin - Filiale Leipzig statt.

 

Veranstaltungsort