Praevalenz psychischer Stoerungen und Versorgungsbedarf bei Erwachsenen mit Intelligenzminderung

24.02.2016, 15:00 - 17:00 Uhr - Kolloquium
Prävalenz psychischer Störungen und Versorgungsbedarf bei Erwachsenen mit leichter oder mittelgradiger Intelligenzminderung

Aktuelle Ergebnisse aus dem Gebiet der Gesundheitswissenschaften und Versorgungsforschung werden vorgestellt. Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler und Doktoranden der Forschungseinrichtungen und an die interessierte Fachöffentlichkeit. Wir laden Sie herzlich zu unserem Forschungskolloquium ein.

 

Referenten

  • PD Dr. Matthias Schützwohl, Dresden

Veranstaltungsort