Wissenschaftskino Leipzig: "Eines Tages..."

16.06.2015, 19:00 Uhr - Vorführung
Filmvorführung mit anschließender wissenschaftlicher Diskussion
LVR-Zentrum für Medien und Bildung Medienzentrum für die Landeshauptstadt Düsseldorf

Viele Kino-, Fernseh- und Dokumentarfilme thematisieren wichtige gesellschaftliche Fragen, oft bleiben nach dem Kinoerlebnis jedoch Fragen offen. Mit dem Wissenschaftskino Leipzig wird eine Möglichkeit geschaffen, genau diese Fragen nach dem Filmerlebnis mit wissenschaftlichen Experten zu diskutieren. In drei ineinander greifenden Geschichten thematisiert der Spielfilm "Eines Tages..." Menschen, die sich mit der Erkranknung Demenz auseinandersetzen müssen. Prof. Dr. Steffi Riedel-Heller (Direktorin des Institut für Sozialmedizin, Arbeitsmedizin und Public Health Leipzig), Prof. Dr. Ingo Bechman (Direktor des Instituts für Anatomie Leipzig) und Prof. Thomas Arendt (Direktor des Paul-Flechsig-Instituts für Hirnforschung Leipzig) diskutieren mit Ihnen gemeinsam wissenschaftliche Aspekte dieser Krankheit.

 

Referenten

  • Prof. Dr. Ingo Bechmann, Direktor des Instituts für Anatomie Leipzig
  • Prof. Dr. Steffi Riedel-Heller, Direktorin Institut für Sozialmedizin, Arbeitsmedizin und Public Health, Universität Leipzig
  • Prof. Dr. Thomas Arendt, Direktor des Paul-Flechsig-Instituts für Hirnforschung Leipzig

Veranstaltungsort