Asia in the African Scholarly Imaginary

03.06.2015, 17:15 Uhr - Vortrag

Prof. Dr. Scarlett Cornelissen von der Stellenbosch Universität ist im Sommersemester 2015 als Leibniz-Professor im Leibniz-Programm an der Research Academy Leipzig zu Gast. Scarlett Cornelissen ist Professorin am Institut für Politikwissenschaften der Stellenbosch Universität in Südafrika, wo sie in den Bereichen Internationale Beziehungen, politische Weltordnung und Außenpolitik lehrt. Sie absolvierte ihren Bachelor in Kapstadt, bevor sie den Master in International Studies an der Universität Stellenbosch abschloss. Sie promovierte an der Universität Glasgow über Urban Studies. Ihr generelles Forschungsinteresse gilt den verändernden Dynamiken der politischen Ökonomie Afrikas sowie den internationalen Beziehungen des Kontinents. Cornelissen beschäftigt sich zudem seit knapp zwei Jahrzehnten mit den diplomatischen und geschäftlichen Beziehungen zwischen Japan und Afrika. In jüngerer Vergangenheit hat sie diese Untersuchung auch auf weitere sich entwickelnde Beziehungen zwischen Afrika und anderen asiatischen Staaten ausgeweitet. Die Vorlesung wird in englischer Sprache gehalten.

 

Referenten

  • Prof. Dr. Scarlett Cornelissen

Leitung

  • Prof. Dr. Martin Schlegel

Veranstaltungsort