ICCAS-Seminar zu computergestützter Bildverarbeitung in der Endoskopie

24.03.2015, 17:00-18:00 - Seminar
Das Innovation Center Computer Assisted Surgery - ICCAS lädt am 24.03.2015 zum Vortrag "Computergestützte Bildverarbeitung und Mustererkennung für die diagnostische und interventionelle Endoskopie" in den Seminarraum 0015/0016 "Glaskasten" in der Liebigstraße ein.

Am 24.03.2015 startet das Innovation Center Computer Assisted Surgery - ICCAS seine diesjährige Seminarreihe mit einem Vortrag von Dr. Thomas Wittenberg vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen - IIS, zu dem wir Sie recht herzlich einladen. Der Wissenschaftliche Leiter der Abteilung "Bildverarbeitung und Medizintechnik" sowie Leiter der Forschungsgruppe "Biomedizinische Forschung" am IIS wird zum Thema "Computergestützte Bildverarbeitung und Mustererkennung für die diagnostische und interventionelle Endoskopie" referieren. Inhalt: In diesem Beitrag werden neue Möglichkeiten skizziert, Inhalte endoskopischer Bilder automatisch auszuwerten und die daraus extrahierte Information für die Dokumentation, Diagnose sowie die Therapie zu nutzen. Einsatzmöglichkeiten solcher neuen Verfahren der digitalen Bildbearbeitung und -analyse sind die automatische Bildverbesserung, Bildrektifizierung rotierter Ansichten, neue Möglichkeiten der Ansichtenerweiterung durch Panoramaendoskopie und Überlagerung endoskopischer Ansichten mit präoperativen Bild- und Planungsdaten sowie die Computer-Assistierte Detektion von Tumorvorstufen und Tumoren (CADe) und die Computer-Assistierte Diagnose (CADx). Da diese neuen Möglichkeiten der Endoskopie inhärent mit der Nutzung von Computern verbunden sind, können diese Verfahren auch als Computer-integrierte Endoskopie bezeichnet werden.

 

Referenten

  • PD Dr.-Ing. Thomas Wittenberg, Fraunhofer Institute for Integrated Circuits IIS, Erlangen, Image Processing and Medical Engineering Department

Leitung

  • Prof. Dr. Andreas Melzer

Veranstaltungsort