Warum Leipzig?

13.11.2015 bis 14.11.2015, ab 9:00 Uhr - Tagung
Die Stadt in der Geschichte - Wissenschaftliche Tagung im Rahmen des Tags der Stadtgeschichte 2015
Veranstaltungsplakat, Motiv: Karl-Marx-Platz 1973

Das öffentliche Kolloquium untersucht im städtischen Jubiläumsjahr die Besonderheiten in der historischen Entwicklung Leipzigs und die Gemeinsamkeiten mit der Geschichte andere Städte. Die Themenbreite reicht von der landesherrlichen Stadt in Mittelalter und Frühneuzeit über die Messe- und Musikstadt bis zur doppelten Diktaturerfahrung im 20. Jahrhundert und der Entwicklung Leipzigs nach 1989 zur "Stadt der Extreme". Wissenschaftliche Tagung am 13. und 14. November 2015, Beginn jeweils ab 9:00 Uhr Der Eintritt ist kostenfrei und ohne Voranmeldung möglich

 

Referenten

  • u.a.: Prof. Dr. Manfred Rudersdorf, Prof. Dr. Markus A. Denzel, Prof. Dr. Helmut Loos, Prof. Dr. Ulrich von Hehl,

Leitung

  • Prof. Dr. Ulrich Brieler

Veranstaltungsort