Sächsischer Biotechnologietag 2014

19.03.2014, 08:00 - 18:00 Uhr - Symposium
Das Symposium ist eine gemeinsame Veranstaltung des Biotechnologisch-Biomedizinischen-Zentrums der Universität Leipzig und des Biotechnologischen Zentrums der TU Dresden und hat zum Ziel das biotechnologische Forschungspotenzial im Land Sachsen zu zeigen und einen effizienten Wissenstransfer im Bereich Biotechnologie und Life Science zu initiieren. Dem diesjährigen Programm liegen die Themenschwerpunkte "How to start and grow a business", "Drug Discovery", und "Sequencing" zugrunde. Zusätzlich zu den Vorträgen national und international renommierter Referenten haben Sie auch in diesem Jahr die Möglichkeit, sich in einer Posterausstellung einen Überblick über das aktuelle Forschungsgeschehen in Sachsen zu verschaffen und sich bei diversen Firmen über neueste Entwicklungen zu informieren.

Deadline zum Einreichen von Posterabstracts: 26. Februar 2014

 

Referenten

  • Birte Sönnichsen, Cenix BioSciences
  • Frank Buchholz, Eupheria
  • Frank Goetz, Qualitype GmbH
  • Gene Myers, MPI-CBG
  • Hans-Ulrich Demuth, Fraunhofer IZI
  • Jacob Koehler, Dow AgroSciences
  • Kai Simons, Lipotype GmbH
  • Knut Adermann, AMP Therapeutics
  • Michael R Alvers, Transinsight GmbH
  • Michael Schefczyk, Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation
  • Peter Seibel, Mitogenomix
  • Philippe Sanseau, GlaxoSmithKline
  • Roland Goehde, Partec GmbH
  • Uwe Gerlach, Sanofi Aventis

Leitung

  • Prof. Dr. Michael Schroeder

Veranstaltungsort