Globalgeschichte / Histoire Globale - deutsche und französische Perspektiven

16.12.2013, 17 Uhr - Diskussion/Disputation

Diese Veranstaltung wendet sich in Form einer Podiumsdiskussion den wachsenden Interesse an Fragen der Globalisierung in Frankreich und Deutschland zu. Die Veranstaltung findet in deutscher und englischer Sprache statt.

 

Referenten

  • Die Moderation übernimmt Dr. Michel GRIBENSKI, Direktor der Instituts français Leipzig und Dresden.
  • Dr. Blaise WILFERT-PORTAL, Dozent an der École normale supérieure (ENS) und Wissenschaftler am Institut d’histoire moderne et contemporaine (ENS-CNRS).
  • Dr. habil. Nora LAFI, französische Historikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum Moderner Orient (Berlin).
  • Dr. Katja NAUMANN, Forscherin am Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas.
  • Prof. Dr. Matthias MIDDELL, Professor für Kulturgeschichte an der Universität Leipzig und Sprecher des Frankreichzentrums, Leiter des Global and European Studies Institute und des Centre for Area Studies in Leipzig.

Leitung

  • Dr. Michel Gribenski

Veranstaltungsort