Rehabilitation laryngektomierter und kehlkopfteilresezierter Karzinompatienten

06.12.2013, 10.00-17.30 - Symposium
Studiengruppe

In diesem Jahr veranstaltet die Studiengruppe "Psychoonkologie in der HNO-Heilkunde" das 11. Symposium zur Rehabilitation laryngektomierter und kehlkopfteilresezierter Karzinompatienten. Wir wollen neue Studienergebnisse vorstellen, gemeinsam mit Ihnen diskutieren und über zukünftige Projektideen nachdenken. Schwerpunktthema unseres diesjährigen Symposiums soll das Zusammenwirken von Körper und Psyche nach einer Kopf-Halstumorerkrankung sein. Neben der Vorstellung von Studienergebnissen zur Progredienzangst und psychischen Komorbidität wollen wir uns anschauen, inwieweit sich die Art der Anschlussheilbehandlung auf die körperliche und psychische Rehabilitation nach einer Kehlkopfkrebserkrankung auswirkt und wie sich psychoonkologische Versorgung in einem gestuften Programm im Akutkrankenhaus integrieren lässt. Außerdem wollen wir in interdisziplinärer Runde diskutieren, ob und in welchem Rahmen psychotherapeutische Konzepte bei Kopf-Hals-Tumorpatienten indiziert und möglich sind und welche niedrigschwelligen psychoonkologischen Angebote sich für diese Patientengruppe eignen. Wir freuen uns darauf, Sie in Leipzig begrüßen zu können! Ihre Studiengruppe für Psychoonkologie in der HNO-Heilkunde

 

Leitung

  • Dr. Alexandra Meyer

Veranstaltungsort