3. Deutscher Patientenkongress Depression für Betroffene und Angehörige

12.09.2015 bis 13.09.2015, 10:00 Uhr - 14:30 Uhr - Kongress
Am 12. und 13. September 2015 veranstaltet die Stiftung Deutsche Depressionshilfe gemeinsam mit dem Dt. Bündnis gegen Depression und der Deutschen DepressionsLiga im Gewandhaus zu Leipzig den 3. Deutschen Patientenkongress Depression. Die Veranstaltung wird auch in diesem Jahr von TV-Entertainer Harald Schmidt, dem Schirmherrn unserer Stiftung, moderiert.
Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Der 3. Deutsche Patientenkongress zur Erkrankung Depression bietet allen Betroffenen, ihren Angehörigen und anderen Interessierten eine Plattform, um sich auszutauschen und fachkundig zu informieren. Das vielseitige Programm hält neben zahlreichen Vorträgen und Workshops von Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten, wie z.B. Bestseller-Autor Dr. Manfred Lütz ("Irre! Wir behandeln die Falschen"), eine Abendveranstaltung in dem nahegelegenen Ring-Café sowie viele weitere Überraschungen für seine Besucherinnen und Besucher bereit. Im Rahmen des Kongresses findet auch in diesem Jahr der Fotowettbewerb "Wege aus der Depression" statt. Die Besucher erwarten zudem die Verleihung des Carlsson Wedemeyer-Förderpreises sowie des "Deutschen Medienpreises Depressionshilfe". Das komplette Kongressprogramm mit weiterführenden Informationen und die Anmeldung finden Sie unter: www.deutsche-depressionshilfe.de/kongress.

 

Referenten

  • Thomas Müller-Rörich, Prof. Dr. Ulrich Hegerl, Karl Heinz Möhrmann, Prof. Dr. Dr. Martin Holtmann, PD Dr. Christine Rummel-Kluge, Dr. Nico Niedermeier, Dr. Iris Hauth, Dr. Andreas tautz, Dr. Tim Pfeiffer-Gerschel, Dr. Manfred Lütz

Leitung

  • Prof. Dr. Ulrich Hegerl

Veranstaltungsort