Kinaesthetics Peer Tutoring Workshop

26.11.2013, 14:30 - 17:45 Uhr - Seminar

Kinaesthetics beschäftigt sich mit Bewegung in alltäglichen Aktivitäten. Es geht um die Fähigkeit, die eigene Bewegung an aktuelle Umgebungsbedingungen oder an die Bewegung anderer Menschen anzupassen. Eine Kernaufgabe von Pflege ist, Patienten/innen in ihren Aktivitäten so zu unterstützen, dass sie ihre Bewegungsmöglichkeiten optimal ausschöpfen können. In Peer Tutoring Kursen (hervorheben) entwickeln die Teilnehmenden die Kompetenz, Kollegen/innen, Patienten/innen und Angehörige zu bewegungssensibler Unterstützung anzuleiten. Für aktive Peer Tutoren am UKL werden Workshops angeboten, die der Erweiterung der Handlings- und Anleitungskompetenz dienen. Peer Tutoren sollten pro Jahr wenigstens 3 dieser Workshops besuchen. Ansprechpartner/in: Barbara Hühnel, Bereich 4 - Personal und Recht, Bildungszentrum des UKL, Kinaesthetics-Trainerin

 

Referenten

  • Monique Meyer, Trainerin Kinaesthetics Infant Handling,Barbara Hühnel, Bereich 4 - Personal und Recht, Bildungszentrum des UKL, Trainerin Kinaesthetics in der Pflege und Peer Tutoring

Leitung

  • Doris Gering

Veranstaltungsort