Rechtsfragen

18.09.2013, 14:15 - 15:15 Uhr - Seminar
Rechtsfragen in Bezug auf die ärztliche Aufklärung, Einwilligung, Dokumentation und Schweigepflicht

Ärztliche Heileingriffe bedürfen stets einer Aufklärung und Einwilligung der Patienten/innen durch die Ärzte/innen. In diesem Vortrag werden Art, Umfang und zeitlicher Rahmen unter Heranziehung von Rechtsprechung und Praxisbeispielen näher betrachtet. Insbesondere Fragestellungen bei der Behandlung minderjähriger und nicht einwilligungsfähiger Patienten/innen sowie Aspekte der Dokumentationspflicht und ärztlichen Schweigepflicht sind Gegenstand dieser Veranstaltung.

 

Referenten

  • Claudia Clauß, Bereich 4 – Personal und Recht des UKL, Justitiarin

Leitung

  • Doris Gering

Veranstaltungsort