Der XXL-Faktor: Adipositas in Forschung und Praxis

05.06.2013, 17:00 - 18:30 Uhr - Seminar
Dicke Eltern, dicke Kinder? Adipositasprävention im Kindesalter

Immer mehr Menschen in den westlichen Gesellschaften sind übergewichtig oder adipös (fettleibig). Die Adipositas erhöht nicht nur das Risiko für schwerwiegende körperliche Folgeerkrankungen, sondern führt auch vielfach zu psychischem Leid. In vielen verschiedenen Lebensbereichen erfahren adipöse Menschen Abwertung und Benachteiligung. Dahinter steckt zumeist die Annahme, die Betroffenen seien an ihrem Gewicht selbst schuld und müssten sich nur etwas zusammenreißen um abzunehmen. Wissenschaftliche Ergebnisse zeigen jedoch ein anderes Bild dieser häufigen, komplexen Gesundheitsstörung. Die Weiterbildungsreihe "Der XXL-Faktor" zielt darauf ab, Aktuelles aus Forschung und Praxis zur Adipositas zu vermitteln. Das Integrierte Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) AdipositasErkrankungen organisiert in Kooperation mit dem Bildungszentrum des Universitätsklinikums Leipzig AöR die Veranstaltungen. Teilnehmende, die alle elf Veranstaltungen besuchen, erhalten ein Zertifikat des IFB.

 

Referenten

  • Klitzing, Prof. Dr.med. Kai

Leitung

  • Doris Gering

Veranstaltungsort