"Stressfreie Kommunikation"

14.05.2013, 09:30 - 17:00 Uhr - Seminar
Gesunder Umgang im Krankenhaus

Anstand, gegenseitige Achtung und Taktgefühl sind im Arbeitsalltag wesentlich für eine reibungslose und effiziente Zusammenarbeit. Gute Umgangsformen umfassen jedoch weit mehr als nur Pünktlichkeit oder dem anderen die Tür aufzuhalten. Doch wie schaffe ich es, in stressigen oder schwierigen Situationen entspannt zu bleiben? In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Regeln eines professionellen, kollegialen Miteinanders kennen. Inhalte: Die Bedeutung des ersten Eindrucks - Wie begrüße ich meine Kollegen, Vorgesetzten, Gäste Professionelles Auftreten und Dresscodes, Benimmregeln bei Meetings Verbale Kommunikation - Aufmerksamkeit als Grundregel, mit der Stimme Sympathie herstellen, Missverständnisse vermeiden, - Umgang mit Einwänden und Beschwerden, Umgang mit Emotionen und Aggressionen. Non-verbale Kommunikation - Körpersprache Methoden: -Fachlicher Input -Praktische und berufsbezogene Übungen und Rollenspiele -Verhaltensfeedback -Erfahrungsaustausch und Gruppendiskussion Gesundheitsbezug: Wer weiß, dass es Regeln gibt, diese aber nicht kennt, setzt sich meist unter Druck und Angst , etwas falsch zu machen. Wer die Regeln kennt, und deren Anwendung beherrscht, kann Situationen im Arbeitsalltag gelassener ins Auge sehen.

 

Referenten

  • Herweg, Burkhard

Leitung

  • Doris Gering

Veranstaltungsort