Transplantationsbüro am Universitätsklinikum Leipzig

Das Transplantationsbüro führt die Wartelisten aller am UKL betreuten Patienten, die auf die Transplantation eines Spenderorgans warten. Steht irgendwo eine passende Leber, Niere oder Pankreas zur Verfügung, wird das Büro informiert, das zu diesem Zweck 24 Stunden am Tag erreichbar ist.

Anschließend geben die Mitarbeiter den Transplantationschirurgen bescheid, und sie informieren schließlich auch den Patienten, damit dieser sich für die Operation auf den Weg in die Uniklinik Leipzig machen kann. Das Transplantationsbüro ist damit das Bindeglied zwischen den Patienten, den Transplantationschirurgen und Eurotransplant. Das Transplantationsbüro ist als Stabsstelle direkt dem Vorstand unterstellt.