Erinnerung: Aktion „Blut spenden – Bildung schenken“ noch bis zum 26. September

Blutspender unterstützen schulische Förderung von Flüchtlingskindern

Pressemitteilung vom 23.09.2015
Leipzig. Die Blutbank am Uniklinkum Leipzig führt vom 7. bis 26. September gemeinsam mit dem Flüchtlingsrat Leipzig e.V. und weiteren Partnern und Prominenten eine Spendenaktion durch. Jeder der möchte, kann im Aktionszeitraum doppelt helfen indem er Blut und Bildung gleichzeitig spendet: Dazu kann jeder Spender einfach nach seiner Blutspende die von UKL geleistete Aufwandsentschädigung in die Sammelbox des Projektes „Integration durch Bildung“ geben. Mit dem Geld werden geflüchtete Kinder und Jugendliche ganz gezielt in ihrer schulischen Ausbildung gefördert – das reicht vom Förderunterricht bis hin zu Schulmaterial und Hausaufgabenhilfe.
Bild vergrößern Auch Stefan Kretzschmar und Sebastian Krumbiegel (v.l.) spendeten für die Blutbank-Aktion.
Foto: Stefan Straube/UKL
 

Die Chance, Bildung zu schenken, nutzten zum Aktions-Auftakt am Nachmittag des 7. September auch der PRINZEN-Sänger Sebastian Krumbiegel und Ex-Handball-Nationalspieler Stefan Kretzschmar. Beide waren gekommen, um mit gutem Beispiel voranzugehen und möglichst viele Blutspender zum Mitmachen zu aktivieren.

Jeder, der bei der Aktion zugunsten des Flüchtlingsrates Leipzig e.V. noch mitmachen möchte, ist herzlich in die UKL-Blutbank eingeladen:

Aktion „Blut spenden – Bildung schenken“

7. bis 26. September 2015
UKL-Blutbank
Johannisallee 32, Haus 8, 04103 Leipzig

Öffnungszeiten:
Montag und Freitag von 7 bis 19 Uhr, Dienstag bis Donnerstag von 8 bis 20 Uhr

Mehr Informationen unter: 0341/ 97 25458 und blutbank-leipzig.de

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Sandra Hasse.