Auf ein Neues: Leipzig hat (wieder) Sport im Blut!

Am 1. März startet die Sonderblutspende-Aktion des SC DHfK Handball in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Leipzig

Pressemitteilung vom 26.02.2015
Leipzig. Gemeinsam mit der UKL-Blutbank organisieren die Handballer des SC DHfK Leipzig erneut die Aktion „Leipzig hat Sport im Blut!“: In erster Linie sind die Handball-Fans und deren Familien aufgerufen, vom 1. März bis 31. Mai für die UKL-Blutbank und damit für die Patienten in Leipzig und der Region zu sammeln. Alle Spender können an einer Verlosung teilnehmen und zahlreiche Preise wie VIP-Tickets oder eine Teilnahme am Mannschaftstraining gewinnen.
Bild vergrößern In Erwartung vieler Spendewilliger vor dem Hauseingang der Transfusionsmedizin: SC DHfK-Handball-Profi Lucas Krzikalla, Schwester Sabine von der UKL-Blutbank sowie das hauseigene Tropfen-Maskottchen.
Foto: Stefan Straube
 

„Die Begeisterung für den Handballsport und gesellschaftliches Engagement lassen sich mit dieser Aktion für uns hervorragend verbinden“, sagt Karsten Günther, Geschäftsführer der Handballer des SC DHfK, und ergänzt: „wir freuen uns, dass wir in den nächsten Monaten erneut einen Beitrag zu einer bedarfsgerechten Blutkonservenversorgung am Universitätsklinikum Leipzig leisten können.“ 

Ob Fans, Teammitglieder des SC DHfK, Sponsoren oder einfach engagierte Blutspendewillige: Jeder im Alter zwischen 18 und 68 Jahren, der mindestens 50 Kilogramm wiegt, kann sich beteiligen. Karsten Günther betont, dass  bei „Leipzig hat Sport im Blut!“ der gute Zweck der Aktion wieder im Vordergrund steht. So könne man nicht nur einem Patienten in Leipzig auf einfache Weise helfen, sondern zusätzlich die für Blutspende erhaltene Aufwandsentschädigung dem Handballnachwuchs des SC DHfK als Spende überlassen. „Mit einem einzigen freiwilligen Aderlass leisten Blutspender also gleich zweimal etwas Gutes“, ergänzt Günther, der schon seit 2008 Blutspender am UKL ist. Als Dank für diese uneigennützige Geste gibt es eine Freikarte für ein Bundesligaspiel des SC DHfK und es winkt die Teilnahme an einer Verlosung, bei der unter anderem zwei VIP-Karten für das Saisonfinale am 7. Juni, zwei Jahreskarten für die kommende Saison, ein Gruppentraining mit dem Team und weitere attraktive Preise zu gewinnen sind.

Die Teilnahme an der Aktion „Leipzig hat Sport im Blut!“ ist einfach: Im Zeitraum von 1. März bis 31. Mai in der Blutbank des Universitätsklinikums Blut spenden und Teilnahme-Coupon für das Gewinnspiel ausfüllen! Die UKL-Blutbank in der Johannisallee 32 (Haus 8) hat montags und freitags von 7 bis 19 Uhr, dienstags bis donnerstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Bitte den Personalausweis zur Spende mitbringen.

Weitere Informationen zur Aktion „Leipzig hat Sport im Blut!“ gibt es telefonisch unter 0341 / 97 25 393 sowie unter www.blutbank-leipzig.de oder www.scdhfk-handball.de.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Grießer, Anja.