Traumgalerie in der Universitätszahnmedizin

Vernissage zur Ausstellung des Künstlers Rüdiger Bartels findet am 5. Februar statt

Pressemitteilung vom 29.01.2014
Leipzig. „Traumgalerie“ heißt eine Ausstellung, die ab dem 5. Februar am Universitätsklinikum Leipzig zu sehen ist und an diesem Tag mit einer Vernissage eröffnet wird. Abstrakte Bilder erzählen Geschichten, laden die Besucher ein, in den Formen spazieren zu gehen und dort immer wieder Neues zu entdecken. Geschaffen hat diese Bilder der Künstler Barc Dügall, hinter dem sich der Tauchaer Maler Rüdiger Bartels verbirgt.
Bild vergrößern "Papst" von Rüdiger Bartels  

Bartels wurde 1955 geboren und war Meisterschüler an der Akademie der Künste zu Berlin. Seine große Leidenschaft waren lange Zeit Porträts, zudem hatte er es sich zur Aufgabe gemacht, nach und nach die Musiker des Leipziger Gewandhausorchesters zu malen. Vor etwas mehr als einem Jahr erlitt er einen schweren Schlaganfall und musste anschließend vieles ganz neu lernen. Das Malen blieb ihm erhalten, und während der Rehabilitation wandte er sich schließlich der abstrakten Malerei zu. In dieser Zeit entstand auch sein Künstlername, eine Verbindung aus dem Reha-Ort Bad Düben und dem Künstler Marc Chagall, den Bartels sehr verehrt.

Für Rüdiger Bartels bedeutet die Ausstellung einen weiteren Schritt zurück ins Leben. Es werden zum größten Teil Bilder aus seiner neuen Schaffenszeit zu sehen sein, Gegenständliches und Abstraktes erwartet die Besucher ebenso wie ein Überraschungsprojekt, denn die Bilder werden nicht nur an den Wänden hängen. Die Betrachter sind eingeladen, sich auf die Geschichte in den Bildern einzulassen und sich darin zu vertiefen.

Die Vernissage zur Ausstellung findet am 5. Februar um 19 Uhr in der 1. Etage der Universitätszahnmedizin statt. Claudia Bartels, Künstlerin und Ehefrau des Malers, wird in die Ausstellung einführen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von Julia Lehne auf der Kasjopaja-Mondsilberharfe.

Die Ausstellung „Traumgalerie“ ist bis zum 2. Mai zu sehen.


Kurzinfo:

Vernissage zur Ausstellung „Traumgalerie“
5. Februar 2014, 19 Uhr

Universitätsklinikum Leipzig
Universitätszahnmedizin, 1. Etage
Liebigstraße 10-14

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Ines Christ.