„Blutsauger, Fledermaus und Spinnenbein“: Auf zur 4. Vampirnacht der Blutbank Leipzig!

Blutspenden bis(s) Mitternacht / Fledermaus-Buffet / Live-Musik „The Butlers“ / Vampirdiplom mit Bullriding

Pressemitteilung vom 18.09.2013
Leipzig – Vampirjäger aufgepasst: Am Samstag, dem 21. September 2013, öffnen sich von 17:00 bis 24:00 Uhr die Pforten der UKL-Blutbank zur vierten Vampirnacht. Nach dem kürzlich erfolgten Umzug der Transfusionsmedizin Leipzig und deren feierlichen Einweihung am vergangenen Montag wird nun die Möglichkeit zum „Blutspenden bis(s) Mitternacht“ erstmalig im neuen Gebäude in der Johannisallee 32, Haus 8, direkt auf dem Gelände des Leipziger Universitätsklinikums geboten.

Prof. Gert Matthes, Leiter des Instituts, ist gespannt, wie das diesjährige Event bei den Besuchern ankommt: „Für viele unserer Blutspender hat die Vampirnacht der Blutbank, zu der wir 2012 über 160 Blutspendewillige begrüßen konnten, mittlerweile Tradition. Die bisherigen positiven Erfahrungen mit diesem Event machen uns zuversichtlich, dass wir auch in unserem neuen Gebäude in der Johannisallee 32 wieder viele unerschrockene Blutspender und ihre Familien begeistern können“. Die zahlreichen Mitmachaktionen und die einzigartige Gruselkulisse, die unter anderem den hellen, offenen Spendebereich in ein würdiges Vampirschloss verwandeln wird, versprechen jedenfalls schon jetzt eine gelungene Neuauflage der Blutbank-Vampirnacht.

Blutspendehelden, die sich an diesem Abend bis Mitternacht für den guten Zweck anzapfen lassen, können sich nach ihrem „freiwilligen (?) Aderlass“ exklusiv am Fledermausbuffet stärken. Ob „Giftkartoffeln“ oder „Vampirhaarsalat“, alle Gerichte schmecken dabei ganz sicher besser, als sie sich anhören! Für ganz Mutige halten Auszubildende der Medizinischen Berufsfachschule dazu noch alkoholfreie „Blutcocktails“ bereit und informieren so ganz nebenbei über die für Blutspender so wichtige eisenhaltige Ernährung.

Fast jeder zwischen 18 und 68 Jahren, der mindestens 50 kg wiegt und sich gesundheitlich fit fühlt, kann Blut spenden. Der Personalausweis ist mitzubringen.

Musikalisches Highlight dieses Abends ist die Leipziger Band „THE BUTLERS“, die, unbeeindruckt vom schaurigen Ambiente in der Blutspendeeinrichtung, Blutspender und Gäste mit ihren Songs begeistern wird.

Interessierte können mit dem „Bedside-Test“ ihre Blutgruppe im ABO-System bestimmen lassen, und wer sich als Knochenmark- und Stammzellspender in der Stammzellspenderdatei Leipzig registrieren lassen möchte, hat an diesem Abend die Gelegenheit dazu.

Wer das Vampir-Diplom der Blutbank Leipzig anstrebt, muss sich drei harten Prüfungen stellen: Zunächst testet man beim Vampir-Sehtest seine Sehstärke, zeigt dann bei einem kniffligen Gruselpuzzle, dass man natürlich weiß, wie ein Skelett aufgebaut ist und bezwingt zum Schluss noch in einem herausfordernden Koordinationstest ein wild gewordenes Tier beim Bullriding!

Kinder, die ihre blutspendewilligen Eltern im Vampirkostüm begleiten oder später beim Kinderschminken zum „Blutsauger“ werden, erhalten eine kleine Überraschung.

Informationen zur 4. Vampirnacht der UKL-Blutbank gibt es tel. unter 0341 / 97 25 393 sowie unter www.blutbank-leipzig.de.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Grießer, Anja.