Medizinischer Vorstand bleibt in Leipzig

Pressemitteilung vom 28.06.2013
Leipzig. Der Medizinische Vorstand des Universitätsklinikums Leipzig, Prof. Dr. Wolfgang E. Fleig, wird bleiben. Ausschlaggebend für seine Entscheidung waren die Vertrauensbekundung des Aufsichtsrats und der große persönliche Zuspruch in der letzten Zeit.

„In den vergangenen Tagen haben mich neben den Wünschen des Rektorats zahllose positive Stimmen von Klinik- und Institutsdirektoren, aber auch von leitenden Pflegekräften, Verwaltungsmitarbeitern und Studierenden erreicht. Auch der Aufsichtsrat sowie die Trägerministerien haben sich für mein Verbleiben hier am Universitätsklinikum Leipzig stark gemacht und deutliche Signale für die weitere Entwicklung der Leipziger Universitätsmedizin gesetzt“, so Professor Wolfgang E. Fleig.  „Ich freue mich, dem Universitätsklinikum und der Universitätsmedizin Leipzig auch in der Zukunft mit meiner ganzen Kraft zur Verfügung zu stehen und die bevorstehenden Herausforderungen zu bewältigen.“

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Sandra Hasse.