UKL-Aufsichtsratssitzung mit positivem Ergebnis

Gemeinsame Presseerklärung des Aufsichtsrats des Universitätsklinikums Leipzig und der Medizinischen Fakultät Leipzig zur positiven Entwicklung der Universitätsmedizin

Pressemitteilung vom 27.06.2013

Leipzig. Nach der heutigen Sitzung des Aufsichtsrates unter Leitung von Aufsichtsratsvorsitzendem Professor Dr. Wolfram Knapp sprach der Aufsichtsrat dem Vorstand seinen herzlichen Dank für die Arbeit der letzten Jahre aus, die zu einer sehr guten wirtschaftlichen als auch wissenschaftlichen Entwicklung gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät geführt hat. Der Aufsichtsrat geht davon aus, dass die Zusammenarbeit mit dem Medizinischen Vorstand des Universitätsklinikums Professor Wolfgang E. Fleig fortgesetzt wird.

Der Aufsichtsrat wird auch weiterhin den Vorstand aktiv darin unterstützen, dass der Standort Leipzig in der Universitätsmedizin die schwierigen Herausforderungen in den nächsten Jahren erfolgreich bewältigt. Der Aufsichtsrat hat dafür eine interne Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die die Zusammenarbeit des Universitätsklinikums und der Medizinischen Fakultät konstruktiv weiterentwickeln soll. Diese Arbeitsgruppe berichtet regelmäßig dem Plenum des Aufsichtsrates.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Sandra Hasse.