Architekt führt durch neue Zahnklinik

UKL lädt zum Tag der Architektur am 29. Juni 2013

Pressemitteilung vom 24.06.2013
Leipzig. Ein ganz besonders markanter Neubau des Uniklinikums Leipzig wird am Tag der Architektur mit zwei öffentlichen Führungen präsentiert – die Zahnmedizin am Bayrischen Platz. Öffentliche Führung: 11:00 Uhr und 14:00 Uhr
Zeit 29. Juni 2013, 11:00 Uhr
Ort Zentrum für Zahn-,Mund- und Kieferheilkunde
Uniklinikum Leipzig
Haupteingang Haus 1, Liebigstraße 12-14
Bild vergrößern Die Leipziger Universitätszahnmedizin am Bayrischen Platz
Foto: (Foto: Stefan Straube / UKL)
 

Herzliche eingeladen sind Architektur-Interessierte, die mehr zum Gebäude wissen möchten. Der Architekt Michael Brinkmann führt durch das Zentrum für Zahn-, Mund-und Kieferheilkunde und beantwortet Fragen z.B. zu städtebaulichen Aspekten und zum Bauwerk. Zu sehen sind sonst nicht öffentlich zugängliche Bereiche der Zahnklinik, unter anderem Teile des Röntgenbereichs, der studentische Kurssaal und der Seminarraum mit angegliedertem Behandlungsraum.

Die bislang räumlich getrennten Nutzungseinheiten der Zahnklinik wurden im Neubau des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kiefernheilkunde (ZZMK) zusammengeführt. Das 4-geschossige Gebäude mit rund 50 Behandlungseinheiten und gesamt 4500 Quadratmetern Nutzfläche schafft einen neuen Eingang zum Zentralcampus und nimmt in Materialwahl und Farbigkeit Bezug auf die bestehenden Klinikgebäude. Im Inneren sorgen warme Farbtöne für eine freundliche Atmosphäre.

Der Neubau wurde am 7.11.2012 eröffnet. Damit wurden die Bedingungen für die Patientenversorgung, die zahnmedizinische Ausbildung und für innovative Forschung in der Zahnheilkunde weiter verbessert. In nur 15 Monaten Bauzeit entstand für fast 18 Millionen ein komfortabler Klinikbau.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Sandra Hasse.