Kinderarzt-Praxis verstärkt MedVZ

Pädiatrische Praxis in der Bornaischen Straße jetzt Teil des Medizinischen Versorgungszentrums am UKL

Pressemitteilung vom 30.01.2013
Leipzig. Mitte Januar hat sich das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) am Universitätsklinikum um eine weitere Praxis erweitert: Die Kinderarztpraxis Brunner in der Bornaischen Straße gehört jetzt mit zum MVZ-Team.
Bild vergrößern Geschäftsführer Prof. Christian Wittekind (re.) und Marcus Willauer (li,) und begrüßen DM Monika Brunner und Arzthelferin Stefanie Steinat im Team des MedVZ am Uniklinikum Leipzig.
Foto: Peter Krücken/ UKL
 

Für die Patienten ändert sich im Alltag nichts – Standort und Öffnungszeiten bleiben unverändert. Durch die Einbindung in das MedVZ des Uniklinikums stehen allerdings künftig schnell und unkompliziert auch die anderen Fachbereiche des 20 Ärzte umfassenden Zentrums mit zur Verfügung.

Im MedVZ sind neben Kinderärzten auch Praxen für Humangenetik, Gynäkologie, Labormedizin und Strahlentherapie vertreten. Als Tochtergesellschaft des Universitätsklinikums Leipzig arbeitet das MedVZ zudem eng mit allen Experten in den Kliniken des UKL zusammen.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Helena Reinhardt.