Faschingsauftakt an der Unikinderklinik Leipzig mit den Leipziger Klinikclowns

Pressemitteilung vom 05.11.2003
Am 11.11.2003 ist es wieder soweit - die fünfte Jahreszeit beginnt. Damit an den kranken Kindern in der Unikinderklinik der Faschingsauftakt nicht unbemerkt vorüber geht, bringen die Leipziger Klinikclowns an diesem Tag den Fasching in die Klinik. Eingang über die Eilenburger Straße nutzen!
Zeit 11. November 2003, 09:00 Uhr
Ort Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder und Jugendliche
Konferenzraum
Oststraße 21-25

Dieses Engagement erfreut nicht nur die kleinen Patienten, sondern auch Prof. Dr. med. W. Kiess, dem Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder und Jugendliche und die Leipziger Schauspiellegende Dieter Bellmann, der selber schon Clownsrollen am Theater gespielt hat... Für beide ist es ein selbstverständliches Anliegen, durch ihr persönliches Erscheinen zum Faschingsauftakt, die Arbeit der Klinikclowns zu unterstützen. Für die Leipziger Klinikclowns ist dies eine Bestätigung der bisher geleisteten Arbeit, zumal der Verein gerade seine "Schonfrist" der ersten 100 (Vereins-)Tage hinter sich gebracht hat.

Im Rahmen einer Pressekonferenz, an der Prof. Dr. med. W. Kiess und Dieter Bellmann sowie Frau Zimmer und Herr Graszt von den Leipziger Klinikclowns für Sie anwesend sind, wollen wir den Faschingsauftakt einleiten und danach mit einer Clownsvisite auf der Kinderstation abrunden.

Wir würden uns über Ihr Kommen freuen. Bitte informieren Sie uns, ob Sie an der Presseveranstaltung teilnehmen:
Telefon: 0341 - 97 30 150
Telefax: 0341 - 97 30 159 oder
E-Mail: adams@uni-leipzig.de.