Benefizkonzert für Uni-Kinderklinik Leipzig

Pressemitteilung vom 14.10.2003
Das Westsächsische Symphonieorchester spielt in der Thomaskirche Mozart zugunsten der Universitätskinderklinik Leipzig.
Zeit 23. Oktober 2003, 19:30 Uhr
Ort Thomaskirche Leipzig
Thomaskirchhof 18

In der Universitätskinderklinik Leipzig werden jedes Jahr knapp 4.000 Kinder stationär behandelt. Dazu kommen rund 30.000 ambulante Konsultationen. Die Kinder kommen aus Leipzig und Umgebung, aber auch aus ganz Deutschland. Sie werden von hervorragend ausgebildeten Ärzten und Schwestern fachmännisch und liebevoll betreut. Daneben stehen ihnen moderne Technik und neueste Therapieverfahren zur Verfügung. Auch die Stationen und Krankenzimmer sind im Laufe der Zeit immer besser den Bedürfnissen der kleinen Patienten angepasst worden.

Dennoch bleibt noch viel zu tun. "Mit Hilfe der Öffentlichkeit sollte es uns gelingen, notwendige Investitionen schneller zu tätigen und unseren kranken Kindern mit kleinen Annehmlichkeiten den Aufenthalt im Krankenhaus erträglicher zu machen", so Prof. Dr. Wieland Kiess, Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder und Jugendliche der Universität Leipzig. "Dabei wollen uns die Musiker des Westsächsischen Symphonieorchesters mit einem Benefizkonzert unterstützen."

Aufgeführt werden von Wolfgang Amadeus Mozart drei Stücke: Die Ouvertüre zu "Don Giovanni" KV 527; das Konzert für Klarinette und Orchester KV 622 und die Sinfonie Es-Dur KV 543. Solist ist Bernd Nörenberg, Klarinette; es dirigiert Markus Huber. Prof. Kiess und Dr. Peter Amberg, Pfarrer der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde St. Thomas Matthäi werden das Publikum persönlich begrüßen.

Gönnen Sie sich dieses Kulturerlebnis und tun Sie dabei Gutes für die kleinen Patienten in der Uni-Kinderklinik, deren Wohlergehen uns allen am Herzen liegt! Eintrittskarten zum Preis von 6,- Euro sind erhältlich an folgenden Verkaufsstellen:

Thomasshop an der Thomaskirche, Telefon: 0341 - 96 028 55
Musikalienhandlung Oelsner, Telefon: 0341 - 96 056 56
MDR-Ticket-Galerie; Telefon: 0341 - 14 14 14.
Im Thomasshop und der Musikalienhandlung Oelsner erfolgt der Kartenvorverkauf zugunsten der Kinderklinik provisionsfrei.

Der Erlös des Konzertes soll in diesem Jahr besonders Kindern mit Erkrankungen, welche der Öffentlichkeit oft weniger bekannt sind, zugute kommen. Dazu gehören angeborene Stoffwechselerkrankungen, Diabetes mellitus, neuropädiatrische Erkrankungen und Magen-Darm-und Lungen-Erkrankungen. Konkret: "Gerade für diese kleinen Patienten wird dringend ein Lungenfunktionsgerät gebraucht", so Prof. Kiess.