mephisto 97.6 für eine Woche IFA-Radio

Pressemitteilung vom 13.08.2003
Lokalradio der Universität Leipzig auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin

20 Mitarbeiter und Studenten des Lokalradios der Universität Leipzig mephisto 97.6 werden in Berlin das Messeradio "IFA Radio 2003" produzieren. Aus einem Gläsernen Studio vom Gelände der Internationalen Funkausstellung werden sie vom 28. August bis 3. September 2003 täglich mehr als zehn Stunden aktuelles Live-Programm senden. Zu empfangen ist das Programm über Digitalradio flächendeckend in ganz Berlin und im Land Brandenburg.

Geplant sind insgesamt 76 Radiostunden von journalistisch-professionellem Anspruch: In halbstündlichen Nachrichten- und Serviceblöcken, insgesamt 280 Live-Einblendungen, Reportagen, Interviews und Berichten sowie täglichen Talkrunden werden die Moderatoren und Reporter des Senders das komplette IFA-Geschehen ins Radio holen.
Derzeit baut das Team den neuen Sender auf. Innerhalb kürzester Zeit müssen über 200 Themen recherchiert, mehr als 100 Interviewpartner eingeladen, 50 Jingles und Trailer produziert und ein komplett neues Musikformat mit 1.500 Titeln zusammengestellt werden. Das studentische Redaktionsteam besteht aus den erfahrensten mephisto 97.6-Redakteuren, darunter Preisträger des Sächsischen Hörfunkpreises der Sächsischen Landesmedienanstalt.

Gesamtinitiator und Technikpartner des "IFA Radios 2003" ist die bundesweite "Initiative Marketing Digital Radio" (IMDR) auf deren Stand 202 in Halle 5.2 das Gläserne Studio stehen wird. Als redaktioneller Partner wurde mephisto 97.6 wegen seiner journalistischen Kompetenz ausgewählt. Das Team wird in Berlin demonstrieren, was mephisto 97.6 im sächsischen Äther und in der bundesdeutschen Hochschulradiolandschaft einzigartig macht: Kompetenter Journalismus, intelligente junge Moderation und kritische Interviews statt Dudelbeschallung.

mephisto 97.6 - das Lokalradio der Universität Leipzig sendet seit 8 Jahren täglich von Montag bis Freitag ein vierstündiges Hörfunk-Vollprogramm im Ballungsraum Leipzig/Halle (über 1 Million Hörer in der technischen Reichweite). Das lokale Informationsprogramm bietet eine aktuelle und kritische Berichterstattung aus Leipziger Politik, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Sport. mephisto 97.6 hat mit 40 Prozent den höchsten Informationsanteil aller sächsischen Radioprogramme, Info-Spartenprogram-me ausgenommen. Es ist im Leipziger Äther der intensivste Begleiter des lokalen Zeitgeschehens. In täglichen Spezialsendungen bietet mephisto 97.6 anspruchsvollen Hörern lange Radioformen, wie Themen-, Interview-, Hörspiel-, Feature- und Musiksendungen.

Der Programmbetrieb ist in die Medien- und Journalistenausbildung des Instituts für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig integriert. Die Redaktion ist nach professionellen Kriterien strukturiert; die studentischen Reporter, Moderatoren, Nachrichtensprecher, Musikredakteure, CvD's und Chefredakteure arbeiten ehrenamtlich. Bisher haben etwa 500 junge Journalisten mephisto 97.6 als Sprungbrett in verantwortungsvolle Positionen in Medienunternehmen der gesamten Bundesrepublik genutzt, darunter regionale und überregionale Preisträger u. a. des Sächsischen Hörfunkpreises, des Kurt-Magnus-Preises, des Alternativen Hörfunkpreises, des Mitteldeutschen Wissenschafts-Publizistikpreises und des Axel-Springer-Preises.