Großes Zoofest zu Gunsten der Leipziger Uni-Kinderklinik

Pressemitteilung vom 31.08.2004
Es ist zu einer besonderen Tradition in Leipzig geworden: Das "Riesenkinderfest KIDZ", das in diesem Jahr bereits zum 7. Mal zu Gunsten der Uni-Kinderklinik stattfindet und wieder Groß und Klein in den Leipziger Zoo lockt. Es werden etwa 10.000 Besucher erwartet.
Zeit 11. September 2004
Ort Zoologischer Garten Leipzig
Pfaffendorfer Straße 29
04105 Leipzig

Dr. Werner Siekmeyer, Leiter der Intensivstation der Universitätskinderklinik Leipzig und Mitorganisator von KIDZ: "Ich freue mich schon sehr auf das Zoofest. In den vergangenen Jahren hat es allen Gästen und auch den Veranstaltern immer großen Spaß gemacht, und auch dieses Mal haben wir uns wieder viel für die Besucher ausgedacht." Ein Highlight ist zweifelsohne die Zoo-Olympiade, bei der sich die Kinder bei einem abwechslungsreichen Parcours mit verschiedenen Sportübungen austoben können. Am Nachmittag werden dann unter allen, die mitgemacht haben, attraktive Preise verlost.

Auch wird an den Ständen der Leipziger Universitätsklinik die Möglichkeit bestehen, Blutdruck, Sauerstoffsättigung des Blutes und Lungenfunktion messen zu lassen. Dr. Siekmeyer erläutert: "Solche Messungen beunruhigen die Kinder meist, obwohl dabei nichts Schlimmes passiert. Wir möchten ihnen spielerisch und jenseits der Krankenhausatmosphäre die Angst davor nehmen." So werde beispielsweise die Lungenfunktion dadurch gemessen, dass die Kinder drei kleine Bälle durch Röhrchen pusten, so weit es geht.

Aber viele Angebote beim Zoofest haben auch gar nichts mit Medizinischem zu tun: Schwesternschülerinnen schminken den Kindern die Gesichter ihrer Lieblingstiere und sorgen für ein Kuchenbuffet; zahlreiche Sponsoren bauen Stände auf und bieten dort Verlosungen, Spiele und Preise für die Kinder an. Die Spenden der Sponsoren kommen der Uni-Kinderklinik zu Gute. Dr. Siekmeyer erklärt, wofür das Geld dort dringend gebraucht wird: "Wir würden gern einen Monitor kaufen, mit dem man mit Hilfe einer aufklebbaren Sonde Sauerstoff und Kohlendioxyd messen kann, anstatt den Kindern ständig Blut abnehmen zu müssen."

Beim Zoofest, dessen Schirmherr der "Prinz" Sebastian Krumbiegel ist, wird es neben den Ständen auch eine Bühne geben, auf der den ganzen Tag Programm geboten wird. Unter anderem wird das Theater der Jungen Welt mit "Papa, Tom - Stück für einen Busfahrer und einen Bus" vertreten sein; das Stadtwerke-Musical "Enni" dürfte die Zuschauer ebenfalls gut unterhalten.
Auch Kinder aus der Universitätsklinik werden, sofern es ihr Gesundheitszustand erlaubt, in den Zoo kommen. Auf einen kleinen Patienten wartet eine besondere Überraschung: Er wird einen jungen Löwen streicheln dürfen. Dr. Siekmeyer berichtet schmunzelnd: "Beim letzten Zoofest haben wir einem Kind aus unserer Klinik einen Elefantenritt ermöglicht. Es war so begeistert, dass es anschließend drei Wochen von nichts anderem geredet hat."

Friederike Haupt