Leipziger Mediziner gründeten Alumni-Verein

Pressemitteilung vom 06.02.2004
Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig gründete jetzt einen Alumni-Verein. Damit können Assistenten, Hochschullehrer, Studenten und Absolventen der Medizinischen Fakultät, aber auch Einrichtungen, die den Alumni-Verein unterstützen wollen, ihre Mitgliedschaft anmelden.

Der bekannte Leipziger Chirurg Prof. Dr. med. Manfred Schönfelder hat sich für das Projekt "Alumni der Leipziger Medizinischen Fakultät e.V.", kurz ALM genannt, engagiert und den Verein auf den Weg gebracht: "Wir kommen damit einem vielfach geäußerten Wunsch nach, die Verbundenheit zu einer Einrichtung zu dokumentieren, die für einen wichtigen Lebensabschnitt unsere Heimstatt war und ist."

Aus dieser Absicht ergeben sich die Ziele des Alumni-Vereins, der gegenwärtige, ehemalige und zukünftige Studierende, Mitarbeiter der Fakultät und interessierte Einrichtungen zusammenführen will. Er will den Kontakt der Mitglieder untereinander und mit ihrer Hochschule aufbauen und fördern, zum Wohle der Lehre, der Weiter- und Fortbildung arbeiten und die Traditionen einer ehrwürdigen Universität fortführen. Das soll erreicht werden über einen engen persönlichen Kontakt zwischen Studierenden, Assistenten, Hochschullehrern und Absolventen, indem man Podien für eine verstärkte Kommunikation schafft und das berufliche Fortkommen unterstützt.

"ALM ist aber nicht nur eine Bereicherung für die Mitglieder, sondern er ist auch wichtig für das Selbstverständnis unserer Medizinischen Fakultät.", so Schönfelder. Schließlich könne eine Fakultät, die wisse, was aus ihren Absolventen geworden sei, Rückschlüsse auf die Qualität ihrer Ausbildung ziehen. Und nicht zuletzt ist die enge Verbundenheit der "Ehemaligen" zu ihrer Einrichtung förderlich für das Image der Fakultät als einer Institution, die so gut ist, dass man gern an sie zurückdenkt. Dass das umgekehrt auch gut ist für das Image des Absolventen liegt auf der Hand.

Die Mitgliedsbeiträge sind niedrig und damit für alle erschwinglich. So bezahlen Studenten fünf Euro, Assistenten zehn Euro und Hochschullehrer 20 Euro im Jahr.

Der Dekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Wieland Kiess, als Vorsitzender von ALM lädt alle mit Leipzig verbundenen Mediziner herzlich ein, Mitglied im Verein zu werden. Als Ansprechpartner steht der Verwaltungsleiter der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Wulfdieter Schöpp, zur Verfügung.

Sie haben die Möglichkeit den Antrag auf Mitgliedschaft im Alumni-Verein der Leipziger Medizinischen Fakultät e.V. online auszufüllen und abzusenden.
Alternativ wird ein pdf-Dokument zur Verfügung gestellt.