Unterstützung der Sachsen LB für Musiktherapie an der Universitätsklinik Leipzig

Pressemitteilung vom 05.12.2005
Ein Spendenscheck über 25.000 Euro übergibt Andreas Fohrmann, Generalbevollmächtigter der Sachsen LB, an den Direktor der Universitätskinderklinik Leipzig, Prof. Dr. med. Wieland Kiess, der die Spende für den Förderkreis der Kinderklinik e.V. entgegennehmen wird. Mit der Spende kann eine Musiktherapeutin für mindestens ein Jahr bezahlt werden.
Zeit 07. Dezember 2005, 11:00 Uhr
Ort Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder und Jugendliche
Konferenzraum
Oststraße 21-25

"Musiktherapie hat sich als sehr förderlich für die Wiederherstellung der seelischen und geistigen Gesundheit kranker Kinder erwiesen.", erklärt Prof. Wieland Kiess, Direktor der Universitätskinderklinik. "Um gezielt arbeiten zu können, brauchen wir eine Musiktherapeutin. Sie kann die Kinder ganz individuelle an die Musik, vor allem an das aktive Musizieren, heranführen."

Der Förderverein der Universitätskinderklinik e.V. hat sich die Musiktherapie auf seine Fahnen geschrieben. Deshalb freut man sich hier über jede Spende, die die Musiktherapie sichern hilft. "Mit den 25.000 Euro kommen wir ein ganzes Stück auf diesem Wege weiter.", freut sich Klinikchef Prof. Kiess. "Wenn ich sehe, wie die Musik unseren kranken Kinder gut tut, weiß ich diese großzügige Spende besonders zu schätzen." Jährlich werden derzeit in der Klinik 4.000 Kinder stationär und ca. 24.000 ambulant betreut, viele von ihnen langfristig bzw. zum wiederholten Male.

"Für die Sachsen LB ist dieses Engagement in Leipzig ein besonderes Anliegen, denn ohne finanzielle Zuwendung durch Spenden könnte der Förderkreis der Kinderklinik der Universität Leipzig e.V. die psychosoziale Betreuung durch die Musiktherapie nicht weiter fortführen. Die Sachsen LB verzichtet nunmehr schon seit zehn Jahren auf größere Weihnachtspräsente für Kunden und Geschäftsfreunde zugunsten verschiedener Projekte, die insbesondere Kindern und Jugendlichen zugute kommen", so Andreas Fohrmann, Generalbevollmächtigter der Sachsen LB.