Ausbildung im Gesundheitswesen? Berufetag am UKL!

Pressemitteilung vom 12.11.2012
Schüler und Abiturienten aufgepasst: Am 17. November 2012 ist Berufetag in der Liebigstraße. Von 10 bis 15 Uhr präsentiert das Universitätsklinikum Leipzig seine zahlreichen Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten. Wer sich für eine berufliche Perspektive im Gesundheitswesen interessiert, ist herzlich eingeladen. Mit dabei ist natürlich auch die Medizinische Berufsfachschule (MBFS). Zusätzlich zum Infotag am UKL lädt diese ein zum Tag der offenen Tür in die Richterstraße.
Zeit 17. November 2012, 10:00 Uhr
Ort Universitätsklinikum Leipzig
Operatives Zentrum
Liebigstraße 20

Medizinische Berufsfachschule des Universitätsklinikum Leipzig
Richterstraße 9-11

Kinderkrankenpfleger? Diätassistent? Bürokaufmann? Oder doch etwas ganz anderes? - Die Entscheidung für einen Ausbildungsberuf ist nicht immer leicht und sollte wohl überlegt sein. Leicht gesagt, vor allem wenn das Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten so groß ist wie im Gesundheitswesen.

Das Universitätsklinikum Leipzig möchte interessierte Schüler und Abiturienten gern bei dieser Entscheidung unterstützen und veranstaltet einen Berufetag. Vorgestellt werden alle medizinischen und nicht-medizinischen Berufe, die am Universitätsklinikum und an der MBFS ausgebildet werden. Ob Kaufmännische oder Pharmazeutische Angestellte, Pflegekräfte, Medizinisch-Technische Assistenten, Physiotherapeuten, Diätassistenten oder Medizinische Fachangestellte – für jeden ist etwas dabei.

Neben Informationen über die einzelnen Ausbildungsrichtungen und –modalitäten erwarten die Besucher interessante Ein- und Ausblicke in ihr mögliches künftiges Tätigkeitsfeld.

So sind die Klinikrundgänge (ab 11 Uhr zu jeder vollen Stunde) eine tolle Gelegenheit, einmal „hinter die Kulissen“ des UKL zu schauen und einen umfangreichen Eindruck vom Klinikumsgelände zu erhalten. Die Stationen reichen vom Fahrerlosen Transportsystem über die Rohrpostanlage und die Apotheke bis hin zur Klinikverwaltung. Präsentationen über das UKL als Arbeitgeber und die hier möglichen Ausbildungs- und Karrierewege komplettieren den allgemeinen Überblick.

Auch all diejenigen, deren Berufsvorstellungen schon konkreter sind, erwarten viele interessante Praxisbeispiele und Vor-Ort-Begehungen. Angehende Hebammen und Entbindungspfleger können z.B. den Kreißsaal besichtigen und künftige Zahnmedizinische Fachangestellte die Polikliniken für Zahnheilkunde und Parodontologie sowie Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde in der neuen Universitätszahnmedizin; Medizinisch-Technische Radiologieassistenten sind eingeladen zum MTRA-Tag in die Radiologie. Die Diätassistenten stellen sich vor mit BIA-Messungen und einem Ambulanzrundgang, und auch wer sich für die Berufsrichtungen Physio-, Ergo- beziehungsweise Sporttherapie oder Logopädie interessiert, darf sich auf spannende Einblicke in die Berufspraxis freuen.

Zeitgleich zum Berufetag am UKL findet der Tag der offenen Tür der Medizinischen Berufsfachschule (Richterstraße 9-11) statt. Interessierte Schüler und Abiturienten erhalten dort weitere Informationen zur theoretischen Ausbildung der Fachrichtungen (Kinder-)Krankenpflege, Geburtshilfe, Physiotherapie, Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistenz, Medizinisch-Technische Radiologieassistenz und Diätassistenz.

Das komplette Programm und weitere Informationen sind abrufbar unter www.uniklinikum-leipzig.de/ausbildung-und-karriere sowie mbfs.uniklinikum-leipzig.de.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Kathrin Winkler.