Kinder helfen Kindern

Pressemitteilung vom 08.09.2006
Zum 9. Mal steigt das traditionelle KIDZ-Fest im Zoo zugunsten der Kinderklinik der Universität Leipzig. Der Erlös wird zur Finanzierung von musikunterstützten Therapiestunden für junge Langzeitpatienten verwendet.
Zeit 09. September 2006, 11:00 Uhr
Ort Zoologischer Garten Leipzig
Pfaffendorfer Straße 29

Ab 11:00 Uhr lädt die Universitätskinderklinik zum 9. Riesenkinderfest "KIDZ" in den Zoo ein. KIDZ steht hier für "Kinder in den Zoo" und deshalb haben an diesem Tag alle Kinder bis 14 Jahre freien Eintritt. Auf die Besucher warten im ganzen Gelände zahlreiche Aktionen, bei denen Geschick, Kreativität und Mut gefordert sind. So können sich Wagemutige zur Piratenprüfung anmelden, Torschützen, Prinzessinnen und jungen Picassos werden zum Torwandschießen oder zum Pressen von Schmetterlingen erwartet. Weitere Höhepunkte sind Verlosungen, "Harry Potter"-Zaubershows und die Zootierparade.

"Bei all dem Spaß wird auch an den ernsten Hintergrund gedacht: Die Kinderklinik und der Zoo Leipzig feiern jedes Jahr dieses Fest, um den Kindern die Angst vor Ärzten und Schwestern zu nehmen", so Prof. Dr. Wieland Kiess, Direktor der Universitätsklinik für Kinder und Jugendliche. Daher können sich die kleinen Besucher an den informativen Ständen der Kinderklinik auf spielerische Weise ihren Blutdruck und ihre Lungenfunktion messen lassen - ganz ohne Angst und Schmerzen.

Unter der Schirmherrschaft der ehemaligen Schwimmolympiasiegerin und TV-Moderatorin Kristin Otto beteiligen sich auch in diesem Jahr namhafte Leipziger Unternehmen, um den kleinen Zoo-Gästen ein wunderschönes Fest auszurichten und der Uni-Kinderklinik einen hohen Spendenbetrag überreichen zu können. Den Erlös aus Tombola und Spenden wird das Krankenhaus verwenden, um jungen Langzeitpatienten musikunterstützte Therapiestunden finanzieren zu können.

Bettina Friedrich