Informationsveranstaltung zur Vogelgrippe

Pressemitteilung vom 01.03.2006
Die Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig lädt zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung zum Thema "Vogelgrippe" ein.
Zeit 03. März 2006, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort im Hörsaal der Kleintierklinik
An den Tierkliniken 23

Auf der Veranstaltung werden der Tierseuchenbeauftragte der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig und Direktor des Instituts für Tierhygiene und Öffentliches Veterinärwesen, Prof. Dr. Uwe Truyen, der Virologe, Prof. Dr. Hermann Müller, sowie die Tierklinikerin und Vogelexpertin, Prof. Dr. Maria-Elisabeth Krautwald-Junghans, über aktuelle Fragen zum Thema Vogelgrippe sprechen. Ein Vertreter der Landesuntersuchungsanstalt Sachsen sowie des Veterinäramtes Leipzig werden ebenfalls anwesend sein.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Schwerpunkte:

  • Welche Symptome haben infizierte Tiere?
  • Was muss ich tun, wenn ich oder meine Katze mit einem toten Wildvogel Kontakt hatten?
  • Wie wird die Krankheit diagnostiziert?
  • Welche Tierarten sind betroffen?
  • Welches sind die Ansprechstellen?
  • Wie ist die aktuelle Situation?

Im Anschluss an Vorträge beantworten die Experten gern ihre Fragen.