Italienische Botschaft ehrt Krebsexperten

Pressemitteilung vom 11.03.2008
Professor Dietger Niederwieser, Krebsspezialist an der Universität Leipzig, wird nun auf Vorschlag des italienischen Staatspräsidenten Giorgio Napolitano zum "Cavaliere der Republik Italien" ernannt - eine Ehrung gleichbedeutend mit dem Bundesverdienstkreuz.
Zeit 12. März 2008
Ort Italienische Botschaft
Hiroshimastraße 1
Berlin

Der gebürtige Südtiroler hat sich bei der Entwicklung neuer Methoden zur Bekämpfung von bösartigen Tumorleiden verdient gemacht. Seit zehn Jahren wirkt er nun in Leipzig und leitet den Bereich Hämatalogie und Onkologie, sowie die José Carreras Transplantationseinheit am Universitätsklinikum Leipzig. Die Spezialklinik gehört heute zu den weltweit führenden Einrichtungen im Kampf gegen den Blutkrebs.

Am 3. März 2008 erhielt Niederwieser für seine Leistungen bereits die Ehrendoktorwürde der Medizinischen Fakultät der größten Universität Griechenlands, der Aristoteles Universität Thessaloniki.

Susann Huster