Prof. Hemprich steht Fachgesellschaft vor

Pressemitteilung vom 11.09.2012
Bild vergrößern Prof. Dr. Dr. Alexander Hemprich. Foto: UKL  

Leipzig. Prof. Dr. Dr. Alexander Hemprich, Direktor der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Leipzig, ist zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie gewählt worden.

Der Experte für die Chirurgie von Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten und Gesichtsfehlbildungen wird die kommenden zwei Jahre die Fachgesellschaft leiten. Zuvor war Prof. Hemprich bereits zwei Jahre lang Vizepräsident der DGMKG, deren nationalen Kongress er bereits im Jahr 2002 in Leipzig ausgerichtet hat.

"Ich freue mich sehr über diese Anerkennung meines Engagements für unser Fachgebiet und der hier in Leipzig geleisteten Arbeit", sagt Prof. Hemprich.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Helena Reinhardt.