Freiwilliger Aderlass im Gruselambiente: „Böttcher & Fischer“ leisten freiwilligen Aderlass am Vortag der Vampirnacht!

Pressemitteilung vom 15.09.2011
Die Radiomoderatoren Thomas Böttcher und Uwe Fischer des Senders R.SA Sachsen werden am Freitag, dem 16.9.2011 um 11:00 Uhr in der Spendeeinrichtung der Blutbank Leipzig, Ph.-Rosenthal-Str. 27c (Eingang Johannisallee 32) zur Ader gelassen: Gemeinsam mit Falk Johne, dem Gitarristen der Leipziger Band „The Butlers“, wird das erfolgreiche Moderatorenteam anlässlich der bevorstehenden 2. Vampirnacht der Blutbank jeweils 450 ml ihres Lebenselixiers für einen guten Zweck spenden. Etwas gewöhnungsbedürftig wird an diesem Tag das Ambiente in der Blutspendeeinrichtung sein: Einer Vampirnacht würdig ist das Institut am Vortag des Gruselevents bereits schaurig-schön dekoriert und kaum wiederzuerkennen.
Zeit 16. September 2011, 11:00 Uhr

Nach einem erfolgreichen Auftaktevent im vergangenen Jahr werden sich die Pforten der Blutbank auf dem Gelände des Leipziger Universitätsklinikums am Samstag, dem 17.9.2011 in der Zeit von 17:00 bis 24:00 Uhr zur „Vampirnacht! Volume 2“ öffnen. Der freiwillige Aderlass ist an diesem Abend bis 24:00 Uhr möglich, Blutspender werden für ihren Einsatz mit einem Imbiss am speziellen Fledermausbüfett belohnt. Fast jeder zwischen 18 und 68 Jahren, der mindestens 50 kg wiegt und sich gesundheitlich fit fühlt, kann Blut spenden. Der Personalausweis ist mitzubringen.

Für Spiel und Spaß für die Kleinen sorgen Kinderschminken und Hüpfburg, die Leipziger Band „THE BUTLERS“ präsentiert Live-Musik und der Tanzverein TANZART e.V. weiß mit einem Vampirtanz zu überzeugen. Interessierte können mit dem so genannten „Bedside-Test“ ihre Blutgruppe bestimmen lassen und wer sich als potenzieller Knochenmarkspender in der Stammzellspenderdatei Leipzig registrieren lassen möchte, hat an diesem Abend die Gelegenheit dazu. Kinder als auch Erwachsene werden ermutigt, sich in der Erlangung des „Vampir-Diploms“ zu versuchen - hierzu absolviert man am Stand der Techniker Krankenkasse einen Koordinations- sowie Vampirsehstärken-Test und stellt bei einem kniffligen Gruselquiz sein Wissen über Dracula unter Beweis.

Weitere Informationen: Tel. 0341 / 97 25 393 sowie im Internet unter www.blutbank-leipzig.de

Anja Grießer

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von .