Summerschool zu Orthopädie und Unfallchirurgie für Medizinstudenten aus ganz Deutschland

Pressemitteilung vom 31.08.2011

Der Leipziger Universitätsmediziner Professor Christoph Josten ist 2012 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie und Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU). Josten zeichnet damit verantwortlich für die Planung und Gestaltung des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie im kommenden Jahr. Im Vorfeld der Veranstaltung findet vom 5. bis 6. September 2011 eine Summerschool für Medizinstudenten aus ganz Deutschland statt, die gemeinsam mit dem Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und dem Jungen Forum der DGOU in Rostock veranstaltet wird. Die angehenden Mediziner sollen dort durch Vorträge und praktische Übungseinheiten einen Einblick in das Fach erhalten. Direkte Gespräche mit Assistenten, Fach- und Chefärzten runden die zweitägige Fachveranstaltung ab. Professor Dr. Christoph Josten ist Direktor der Klinik und Poliklinik für Unfall-, Wiederherstellungs- und Plastische Chirurgie sowie Direktor des Wirbelsäulenzentrums am Universitätsklinikum Leipzig.

Ines Christ

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von .