1000. Geburt im Universitätsklinikum

Pressemitteilung vom 19.06.2011
Am Samstag, den 18. Juni, verzeichnete die Abteilung für Geburtsmedizin des Universitätsklinikums Leipzig die 1000. Geburt im Jahr 2011.

Unter den nun schon für den Sonntag verzeichneten 1005 Geburten waren allein drei Drillings- und 40 Zwillingsgeburten. In 554 Jungs und 451 Mädchen teilen sich die Neugeborenen auf. 225 Frühchen wurden im ersten Halbjahr bislang entbunden.

Nach Aussagen des Leiters der Abteilung für Geburtsmedizin Prof. Holger Stepan zeichnet sich damit der Trend zu einem Anstieg der Geburtenrate ab. Im letzten Jahr wurde das 1.000 Kind erst Ende Juni entbunden. Insgesamt erblickten 2010 genau 2200 Kinder das Licht der Welt, was schon zum Vorjahr einen Anstieg bedeutete.

731 Zeichen

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von .