Schau rein, was für Dich drinsteckt

Pressemitteilung vom 04.11.2009
Aktionstag am Universitätsklinikum informiert über den Beruf der/s Medizinisch-Technischen Radiologie-Assistentin/en (MTRA)

Wieso darf ich nicht mit Piercing ins MRT-Gerät? Was ist ein Computertomograf? Und warum tragen hier eigentlich alle diese dicken Bleischürzen? Zugegeben, die Welt der Radiologie dürfte den meisten Jugendlichen recht fremd sein. Doch in den Kliniken wartet auf junge Männer und Frauen, die mittlere Reife oder Abitur haben, ein interessanter und zukunftsfester Ausbildungsberuf: die/der Medizinisch-Technische Radiologie-Assistent/in (MTRA).

Wer sich für den Beruf interessiert, ist herzlich eingeladen, zum kostenlosen Informationstag am Samstag, 07.11.2009, 11 bis 15 Uhr in die Radiologische Abteilung des Universitätsklinikums zu kommen (Liebigstraße 20, Leipzig). Den Besuchern werden Gerätevorführungen, technische Experimente, persönliche Berufsberatung und ein attraktives Gewinnspiel geboten. Diagnose: Da schau ich rein!

Weitere Informationen auf http://www.mtawerden.de/universitaetsklinikum-leipzig.html

Eine Aktion des Berufsverbandes dvta und der Deutschen Röntgengesellschaft e.V.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Heiko Leske.