Spenden für das Universitätsklinikum Leipzig - diese Möglichkeiten gibt es

 

Einmalige und regelmäßige Spenden

Sie sind auf ein bestimmtes Projekt oder einen Klinikbereich aufmerksam geworden und möchten diesen mit einer einmaligen Geldspende unterstützen? Dann können Sie ganz einfach den Überweisungsschein (PDF, 514 kB) ausfüllen und bei Ihrer Bank einreichen.

Ein regelmäßiger Spendeneingang gibt den Projekten und deren Beteiligten eine Planungssicherheit und ermöglicht eine längerfristige Planung von Investitionen. Mit der Einrichtung eines Dauerauftrages oder einem Lastschrifteinzug können Sie das ermöglichen.


Hier finden Sie eine Übersicht aller Projekte und Bereiche, die sich über Ihre Unterstützung freuen würden. Gerne dürfen Sie Ihre Spende auch direkt an das UKL richten oder den Verwendungszweck frei wählen.

Gern schicken wir Ihnen eine Spendenbescheinigung. Dazu benötigen wir Ihren Namen und Ihre Anschrift. Diese können Sie auf dem Überweisungsträger notieren oder uns per Telefon oder E-Mail mitteilen.


Spenden statt Schenken

Es besteht auch die Möglichkeit, anstatt eines Blumenstraußes lieber das Geld zu spenden. Teilen Sie Ihren Angehörigen mit, dass Sie anstelle Geschenke oder Blumen dieses Geld dem UKL spenden möchten.

Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten:

1. Die Angehörigen spenden das Geld direkt an das Klinikum mit einem vorab vereinbarten Hinweis auf „Spenden statt Schenken für (Ihren Namen)“

2. Sie lassen sich das Geld schenken und spenden dieses im Gesamten dem UKL oder eines der von Ihnen ausgewählten Projekte.

Durch die Angabe Ihrer Anschrift erhalten Sie nach ca. 8 Wochen eine Bestätigung des Spendeneingangs.
Dieser Bestätigung können Sie die Höhe der Eingänge und den von Ihnen gewählten Zweck entnehmen.


Stiften, Zustiftung, Nachlass

Sie sind ein Stifter und haben Interesse unsere Arbeit nachhaltig zu fördern?
Dann wählen Sie ein Projekt aus unserer Übersicht aus. Oder Sie lassen uns freie Hand und wir setzen Ihr Geld dort ein, wo es dringend gebraucht wird.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie als Zustifter unser Stiftungskapital aufzustocken.

Falls Sie sich entscheiden, Ihren Nachlass für zukunftsorientierte und innovative Projekte einzusetzen, dann können Sie das UKL oder ein bestimmtes Projekt in Ihrem Testament berücksichtigen.

Durch Ihr Vermächtnis wird Ihre Erbschaft dort eingesetzt, wo Sie es zu Lebzeiten wünschen.


Spenden im Trauerfall

Der Verlust eines geliebten Menschen ist oft schwer zu verkraften. Vielen ist es ein Bedürfnis, in dieser Phase an die Menschen zu denken, die Hilfe und Unterstützung benötigen und auf eine leistungsstarke innovative Medizin angewiesen sind.

Wenn Sie sich entschlossen haben, statt Kranzspenden lieber um eine Spende für das UKL zu bitten, dann danken wir Ihnen vielmals. Es ist keine Selbstverständlichkeit, in seiner Trauer an andere Menschen zu denken und durch eine Spende beizutragen, Leben zu retten.

Sie haben die Möglichkeit, in Ihrer Traueranzeige auf den Spendenaufruf zugunsten des Universitätsklinikums Leipzig aufmerksam zu machen. Bitte setzen Sie ein deutliches Kennwort und, wenn Sie mögen, ein bestimmtes Projekt oder Klinik als Verwendungszweck ein.

Wenn die Trauernden ihren Namen und Anschrift auf dem Überweisungsträger eintragen, erhalten diese automatisch eine Spendenbescheinigung.

Wichtig ist, dass Sie uns vorab telefonisch oder per Mail über Ihre Anzeige informieren. Nur dann können wir die Spendeneingänge zuordnen und Ihnen nach ca. 6 Wochen eine Übersicht über die Zugänge erstellen.


Gerne beraten wir Sie persönlich zu den verschiedenen Möglichkeiten, für das UKL zu spenden.