Mentee+ in der Post-Doc-Phase

Das Modul Menteefür die Post-Doc-Phase richtet sich an PostdoktorandInnen, die eine Professur und/oder eine medizinisch-klinische Führungsposition an der Universitätsklinik oder an einem Institut an der Universitätsmedizin Leipzig anstreben.

Als Mentorin oder Mentor werden den Teilnehmenden dabei in einem 1:1-Mentoring eine Professorin oder ein Professor der Universitätsmedizin Leipzig für den individuellen Austausch zur Seite gestellt.

Themen des Mentoring können sein:

  • strategische Entwicklung und effektive Umsetzung von Karriere- und Lebensplänen
  • Umgang mit möglichen Hürden
  • Anforderung einer Leitungsposition in Forschung, Klinik und Wissenschaft
  • Auf und Ausbau eines berufsbezogenen Netzwerkes

Ergänzend zu den individuellen Treffen mit der Mentorin oder dem Mentor bietet dieses Mentoringmodul die Möglichkeit an Workshops und Seminaren zu karriererelevanten und überfachlichen Schlüsselkompetenzen teilzunehmen und sein interdisziplinäres Netzwerk an der Universitätsmedizin Leipzig zu verstärken.

Programm