Ihre Meinung ist uns wichtig!

Unsere Ärzte und unser Pflegepersonal sind bestrebt, Ihnen Ihren Krankenhausaufenthalt so zu gestalten, dass Sie zufrieden sind. Sollten Sie dennoch einmal nicht mit der Betreuung einverstanden sein, dann sprechen Sie einfach mit unseren Mitarbeitern.
Sie können sich jedoch ebenso an die jeweilige Geschäftsbereichsleitung, die Pflegedienstdirektorin, die Stationsleitung oder an unsere Psychologen wenden. Diese werden ihnen vertrauensvoll helfen, bestehende Probleme oder Sorgen schnell zu klären.
In den einzelnen Kliniken und auf den Stationen gibt man Ihnen gern Auskunft, wo sich die jeweiligen Sprechzimmer befinden. Natürlich kommen diese Mitarbeiter auch gern zu Ihnen auf das Zimmer.

Für Beschwerden können Sie auch die Briefkästen der Patientenumfrage nutzen, die auf den Stationen hängen oder unser Online-Formular ausfüllen. Zentrale Ansprechpartnerin für alle Hinweise und Kritiken ist Barbara Roßbach. Sie erreichen sie telefonisch unter (0341) 97 - 14023 oder per E-Mail.

Ihre Anregungen, Kritiken und Hinweise nehmen wir sehr ernst. Sie helfen uns, die Betreuung unserer Patienten stetig zu verbessern.


Ombudsmann des Uniklinikums Leipzig

Prof. von Salis-Soglio Prof. von Salis-Soglio, Ombudsmann des UKL Patienten steht am Uniklinikum Leipzig ein unabhängiger Fürsprecher als Ansprechpartner zur Verfügung: Prof. Dr. med. Georg Freíherr von Salis-Soglio hat nach seiner Emeritierung im Herbst 2013 die ehrenamtliche Aufgabe des Ombudsmanns übernommen. In dieser Funktion ist er vermittelnder und neutraler Ansprechpartner für die Patienten und Angehörigen.

Ein Ombudsmann übernimmt die Vermittlung zwischen Patienten, Angehörigen und Medizinern, wenn es zu Verständigungsproblemen oder Konflikten kommt und diese nicht oder nur schwer durch die Mitarbeiter im Beschwerdemanagement gelöst werden können.

„Das Wohl meiner Patienten hatte für mich Zeit meines Berufslebens den höchsten Stellenwert“, sagt Prof. von Salis-Soglio. „Da ist es für mich eine Selbstverständlichkeit, dieses wichtige Ehrenamt eines unabhängigen Vermittlers zu übernehmen.“

Prof. von Salis-Soglio kann als Ombudsmann über das Beschwerdemanagement des UKL unter Tel. (0341) - 97 14023 oder per E-Mail erreicht und einbezogen werden.