Tierpfleger/-in

Berufsbeschreibung

Tierpfleger/-innen für Forschung und Klinik pflegen, züchten und halten Versuchstiere in Forschungs- und Untersuchungseinrichtungen. Sie sind an Tierversuchen und anderen Experimenten beteiligt, berücksichtigen die Systematik, Anatomie, Physiologie und das Verhalten der Tiere. Das Erkennen von Krankheiten und deren Vorbeugung gehören zu den Aufgaben wie auch Einrichtung, Reinigung und Desinfektion von Tierunterkünften. Sie arbeiten mit computergestützten Tierverwaltungssystemen und kommunizieren mit internen und externen Kunden.

Die Ausbildung erfolgt im Medizinisch-Experimentellen-Zentrum der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig.

nächster Ausbildungsbeginn

  • 1. August

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre

Bewerbungszeitraum

  • 1. September bis 30. Dezember für das Folgejahr

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder Abitur
  • gute bis sehr gute Noten in Deutsch und den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Teamfähigkeit

Ausbildungsvergütung

  • Nach TVA-L BBiG

Schulgeld

  • Wird nicht erhoben
Ansprechpartnerin

Frau Julia Bräuer
Tel.: 0341/ 97 14 121
E-Mail: julia.braeuer@uniklinik-leipzig.de

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • Nachweise bzw. Beurteilungen über durchgeführte berufsrelevante Praktika
  • Nur für unter 18-Jährige:„Ärztliche Bescheinigung für den Arbeitgeber“ über die gesundheitliche Eignung  (Erstuntersuchung nach § 32 Abs. 1 Jugendarbeitsschutzgesetz)

im oben angegebenen Bewerbungszeitraum an folgende Adresse:

Universitätsklinikum Leipzig AöR
Bereich 4 - Personal und Recht
Liebigstr. 18
Haus B
04103 Leipzig

Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden sowie jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen, da diese nicht zurückgesandt werden. Die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.