Aufgaben des ZINF

Die Aufgaben des Zentrums für Infektionsmedizin am UKL umfassen im Einzelnen:

  • klinisch ausgerichtete, übergreifende Institution für die Behandlung von Infektionskrankheiten und die Infektionsprävention
  • Sicherstellung und Weiterentwicklung der Fachkompetenz für eine optimale Versorgung von Patienten mit Infektionskrankheiten am UKL
  • Mitgestaltung und Bewertung übergeordneter ABS-Inhalte außerhalb des operativen klinischen Geschehens
  • Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Mitgliedseinrichtungen und Kliniken des UKL zur höchstmöglichen Qualitätssicherung im Rahmen der Krankenversorgung
  • Unterstützung und Beratung der Krankenhauseinsatzleitung bei infektionsmedizinischen Fragestellungen (Krankenhauseinsatzplan)
  • Beratung des Vorstands in infektionsmedizinischen Fragen
  • Ansprechpartner für die Öffentlichkeitsarbeit für den Schwerpunkt Infektionsmedizin
  • Sicherstellung einer fachübergreifenden, klinisch orientierten postgradualen infektionsmedizinischen Ausbildung für die Weiterbildungsassistenten der beteiligten Mitgliedseinrichtungen
  • Generierung eines gemeinschaftlich erzeugten wissenschaftlichen Mehrwerts